Geschichte
1927
Firmengründer Wilhelm Plagge zog mit seiner Frau 1927 von Oldenburg nach Bippen und gründete an der Hauptstraße 25 den Malerbetrieb. Da sich die Mobilität auf Leiterkarren und Moped beschränkte, war der Aktionsradius eingeschränkt.
1970
Umbau des Wohnhauses in ein Geschäftshaus mit Ladenlokal
1996
Betriebsübernahme durch Dietmar Plagge. Eröffnung von Werbung Plagge zusammen mit Ehefrau Angela Plagge.
1957
Übernahme des Betriebes durch Sohn Wilfried Plagge, Anbau einer Werkstatt und eines kleinen Ladens.
1986
Erneuter Umbau und Erweiterung der Verkaufsfläche.
1990
Erweiterung einer neuen Lagerhalle
2006
Erweiterung des Bereiches Werbung auf großformatigen Digitaldruck.
1998
Bau einer Werkstatt und Lagerhalle mit Spritz- und Trockenraum, Glaslager und Materiallager.
2014
Eröffnung einer digitalen Filiale im Bereich Maler.